Dienstag, 16. Juli 2013

0

Vosseler, Nicole C. - In dieser ganz besonderen Nacht

http://images.booklooker.de/cover/vlb_isbn/97835/70/15/5349.jpg

Worum geht´s?  Nach dem Tod ihrer Mutter muss Amber, die in einer deutschen Kleinstadt gelebt hat, nach San Francisco ziehen – zu ihrem Vater, den sie kaum kennt. Sie fühlt sich einsam und verlassen. Eines Abends begegnet sie dort in einem leer stehenden Haus Nathaniel, einem seltsam gekleideten Jungen. Er scheint der Einzige zu sein, der sie versteht. Aber er bleibt merkwürdig auf Distanz. Als Amber den Grund dafür erfährt, zieht es ihr den Boden unter den Füßen weg: Nathaniel stammt aus einer anderen Zeit und die beiden können niemals zusammenkommen. Doch in einer ganz besonderen Nacht versuchen die beiden das Unmögliche … (Kurzbeschreibung Amazon)


Meine Meinung: Oh-ha! Mir blitzt immer noch ein Tränchen im Augenwinkel. Dieses Buch mischt wirklich alles was des Lesers Herz begehrt. Ich hab gelacht. Ich hab geweint. Ich konnte vor Aufregung nicht still sitzen bleiben. Ich hab geschmachtet und geseufzt.
Selten habe ich einen Roman gelesen, der so detailliert geschrieben ist, das sich im Kopf, Satz für Satz eine ganze Kulisse aufbaut. Das macht die Geschichte gleich viel bunter und lebendiger und man taucht einfach ab und vergisst Zeit und Raum.
Die Charaktere sind alle so liebevoll gestaltet und jeder hat seine ganz eigene Persönlichkeit. Und auch wenn Amber und Nathaniel die Hauptfiguren sind, machen Ted, Holly, Matt, Shane und Abby die Geschichte erst vollkommen. Jeder hat seine eigene kleine Welt und etwas, das ihn besonders macht aber die Erfahrung mit dem Tod bringt die 7 zusammen.
Dabei behandelt die Autorin, durch die unterschiedlichen Charaktere, ganz verschiedene Lebensabschnitte. Sie bewegt den Leser dazu nicht nur die hübsche Story zu lesen, sondern auch darüber nach zu denken. So thematisiert sie zum Beispiel junge Liebe und Verantwortung, Krankheit, Verlust, den Tod in vielen Facetten und auch Selbstmord. Aber auch die Sonnenseiten des Lebens wie Freundschaft, Familienzusammenhalt, Glaube, große Gefühle und die Liebe.
Ein Sternchen muss ich aber leider abziehen, weil mir die letzten 7 Seiten überhaupt nicht gefallen. Das Ende ist in meinen Augen einfach too much.


Fazit & Bewertung: Hinreißend und bewegend! Lasst euch in die Welt der verlorenen Seelen entführen.


4****

0 Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...