Montag, 16. Dezember 2013

5

Zehn Mal fantastische Weihnachten


Zehn Mal Fantastische Weihnachten. Zehn (nicht immer) festliche Extrageschichten zu den beliebtesten Impress-Serien 

Verlag: Impress
Genre: Mix (überwiegend Fantasy)
Erscheinung: Dezember 2013
Seiten: 164
















Worum geht’s

Nicht alle paranormalen Wesen feiern Weihnachten, aber so ganz geht die jährliche Festtagsstimmung auch an ihnen nicht vorbei. Sogar der sonst so unbesorgte Halbelf Lee wird in der Adventszeit sentimental und stattet seiner zukünftigen Verlobten einen allerersten Besuch ab. Die Vampire Elias und Ana feiern am Heiligabend Geburtstag und müssen sich mit ihrer rumänischen Familie herumschlagen. Die Shadowcaster Faith und Cole quälen sich Mitte Dezember durch einen ganz besonders anstrengenden Auftrag, der sie fast ihre Liebe kostet, und Victoria bekommt an der Seite ihres Schutzengels Nathaniel schon im Oktober ein Weihnachtsliedtrauma. Nur bei den Freundinnen der Rockstars geht es an den Adventstagen weniger fantastisch zu, hier stimmen aber wenigstens die Songs wieder.
Zehn (nicht immer) weihnachtliche Extrageschichten für alle, die von den Impress-Serien nicht genug bekommen können, aber auch für alle, die sie nicht kennen und Lesestoff zum Lebkuchen brauchen. (Verlagstext)

Meine Meinung

„Zehn Mal fantastische Weihnachten“ beinhaltet, wie der Titel schon sagt, 10 ganz unterschiedliche Kurzgeschichten rund um das Thema Weihnachten.
Dabei darf der Leser sich auf bekannte Autoren des Carlsen. Impress Verlages freuen. Mit dabei sind: Jennifer Wolf, Jennifer Jäger, Melanie Neupauer, Sandra Regnier, Katjana May, Lars Schütz, Cathy McAllister, Mara Lang, Natalie Luca und Teresa Sporrer.

Viele werden sicher schon etwas von dem Ein oder Anderen gelesen haben, aber keine Sorge. Auch wenn man einige, uns schon bekannte, Protagonisten wiederfindet so sind alle Geschichten in sich abgeschlossen und man benötigt keine Vorgeschichten. Trotzdem freut man sich doch zu erfahren wie so manche Figur ihre Weihnachtszeit verbringt.

Die Stimmungen der einzelnen Geschichten sind trotz des gemeinsamen Themas sehr unterschiedlich. Von melancholisch/nachdenklich bis witzig und frech, ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Auch wie der Verlagstext schon andeutet, sind die Geschichten von ganz unterschiedlicher Natur, lediglich mit dem Schwerpunkt Weihnachten. So wie die Autoren in Genre, Schreibstil und Art ganz verschieden sind, gestalten sich natürlich auch die Weihnachtsvorstellungen.
Allerdings erkennt man auch anhand der Autoren, dass Fantasy doch stark überwiegt.

Ich persönlich kannte noch nicht alle der Autoren und war doch auch positiv überrascht über den einen oder anderen Schreibstil. So dient dieses e-book dem Leser nicht nur als nette Lektüre um sich in weihnachtliche Stimmung zu bringen, sondern man kann auch einen ersten Eindruck von noch unbekannten Autoren bekommen.

Der Inhalt der einzelnen Geschichten wiederum ist ganz individuell und Geschmackssache. Es gab Erzählungen, die mir persönlich einfach zu weit am Thema „Weihnachten“ vorbei gingen, die aber trotzdem ganz toll zu lesen waren. Andere gefielen mir trotz treffender Thematik vom Stil einfach nicht. Einige haben mich vollkommen abgeholt und mir genau das richtige Weihnachtsfeeling gegeben und logischerweise findet man unter so viel Vielfalt auch seine Lieblingsgeschichte.

Fazit & Bewertung

Schöne Abwechslung zum Vorweihnachtsstress

3***      

Kommentare:

  1. *Versucht jetzt mal etwas Mühselig per Tablet zu kommentieren & mach eine kleine Pausen von Ghostbound*

    Was die Im.press Bücher angeht bin ich ja immer recht skeptisch &
    mit Weihnachtsstorys hab ichs auch nicht so aber mich würde mal interessiere, welcher Autor hier dir am besten mit seiner Story gefiel?

    Ansonsten wieder gute Rezi. ^,^ Deine Kommis auf unseren Blog beantworte ich morgen am Pc. :)

    Es grüßt wie immer...
    dein treuer Blogstalker Jack

    AntwortenLöschen
  2. Hey Jack =D
    Schön dich zu später Stunde hier noch zu lesen.

    Da mag ich dir deine Frage doch auch gerne beantworten.
    Gelesen habe ich das ebook im Grunde wegen Katjana May. Ich mag ihre Art zu Schreiben unheimlich gerne und dass sie sich auch von der Thematik gerne abhebt und nicht mit dem Strom schwimmt. Ihre Geschichten haben wirklich einen wiedererkennbaren Charakter.

    Zudem mag ich die Rockstars von Teresa Sporrer. Sie hat einen tollen charmanten Humor, da ist ein Lacher immer garantiert.

    Nur gut das wir beide treue Blogstalker sind, so kann sich keiner wirklich ernsthaft gestalkt fühlen. =D

    Ganz liebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallllooo JANINA :D

      Und es war schön, in später Stunde eine frische Rezension von dir lesen zu können. ^.^

      Katjana May - Falkenmagie Autorin? Hab da nichts gelesen ABER setze ich mal auf meine Beobachtungsliste drauf. *reinschreib* Danke :D

      Die Teresa Sporrer ist auf den ersten Blick auch ne gaaanz liebe - Tilly hat ihre 2 Geschichten auch auf ihren SuB und wills demnächst anfangen zu lesen. Da beruhigts mich wieder, dass dus auch gut findest. *Mich auf dich & deinen Geschmack verlass*

      JAA LOL. Stalken hält jung & ist ein angenehmes Hobby. ^.^

      *drück*

      Lieeeeebe Grüße zurück
      ~ Jack T.R.

      Löschen
  3. Jaaaack!!! Hallöchen!

    Ja Katjana May hat Falkenmagie geschrieben und Der schöne Unbekannte und diverse andere Kurzgeschichten.
    Ich weiß aber nicht ob das so dein Stil ist. Es ist nämlich hochromantisch. *schmacht*

    Teresas 2. Geschichte ist auch lesebereit. Kommt dann nach Soulbound als nächstes dran. Denke das schaff ich noch vor Weihnachten. Bin mal gespannt ob Tilly sie auch mag. In meiner Rezi zum ersten Rockstar Band ist auch ein Link zur Youtube Playlist, mit allen Songs aus dem Roman. Also falls Tilly musikalische Begleitung mag *g*

    Ich freu mich jedenfalls über jeden deiner (Stalker-) Besuche =D

    *drückzurück*

    AntwortenLöschen
  4. Das könnte etwas für die nächste Weihnachtszeit sein, eigentlich kann man sich ja nie früh genug darauf vorbereiten. Das Buch merke ich mir.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...