Montag, 7. April 2014

0

Kluger, Birgit - Küss niemals deinen Ex

Posted in , ,



Verlag: Qindie
Erscheinung: Februar 2014
Seitenanzahl: 190
Genre: Chick-Lit


http://www.amazon.de/K%C3%BCss-niemals-deinen-Ex-Sonderedition-ebook/dp/B00IHWPQZW/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1396894948&sr=1-1&keywords=birgit+kluger



Als spirituelle Lebensberaterin hat man es nicht leicht. Vor allem, wenn man wie Jana Weiss unter chronischem Geldmangel leidet. 

Jana bleibt also nichts anderes übrig, als einen Auftrag ihrer erfolgreichen Schwester anzunehmen. Mit Hilfe ihrer Fähigkeiten als Kartenlegerin soll sie den verschwundenen Neffen eines Mandanten auffinden. Dumm nur, dass der Tarot ihr im Moment die Antworten verweigert. 

Jana übernimmt den Auftrag trotzdem. Schnell findet sie heraus, dass sich der Neffe auf Ibiza aufhält. Weiße Strände, Partys, die die ganze Nacht dauern, ein kostenloser Urlaub – Jana muss nicht lange überlegen. Sie fliegt auf die Partyinsel. 

Dort kommt es aber ganz anders, als geplant. Bald schwirren Jana Kugeln um die Ohren und zu allem Überfluss stellt sich heraus, dass der Gesuchte in Wirklichkeit ihr Ex-Freund ist ... 

(Verlagstext)





»Mein Auftritt hätte unauffälliger nicht sein können.«






Als die Autorin bei mir angefragt hat, ob ich Interesse habe „Küss niemals deinen Ex“ zu lesen, hat mich die Kurzbeschreibung zu der Geschichte gleich eingenommen. 
Eine spirituelle Lebensberaterin, die auf Ibiza in irgendetwas rein gerät und dazu noch ihren Exfreund dort findet, verspricht spannende, witzige und romantische Unterhaltung. 

Als Leser kommt man zügig in die Geschichte rein. Der Schreibstil ist flüssig und locker und die Geschichte liest sich nur so dahin. 
Auf rund 190 Seiten passiert zudem einiges, sodass ein rasantes Tempo vorgelegt wird und kein Platz für langweilige gedehnte Lückenfüller übrig ist. 

Die Kurzbeschreibung verrät schon im Großen und Ganzen worum es geht und inhaltlich will ich gar nicht weiter darauf eingehen ohne Gefahr zu laufen zu Spoilern. 

Insgesamt hat mich der Roman mit einer Mischung aus kuriosen Ereignissen, einer sturköpfigen (aber dennoch charmanten) Protagonistin und viel Witz gut unterhalten. Als humorvolle Sommerlektüre nur zu empfehlen. 

Mir persönlich war es stellenweise jedoch zu einfach gehalten. 
Die perfekte Lösung war meist zum Greifen nahe und ich hätte mich über ein bisschen mehr Rätsel-Raten gefreut. 
Was mich allerdings etwas enttäuscht zurückgelassen hat, war der Tarot. Er spielt eigentlich eine so nebensächliche Rolle, dass er mehr oder weniger völlig untergeht und man ihn fast schon gänzlich rausnehmen kann und es nicht auffallen würde. Dabei war der Tarot noch das gewisse Etwas, der mich an dem Ganzen gereizt hat.






Birgit Kluger hat mir mit dem Roman „Küss niemals deinen Ex“ ein charmantes kurzweiliges Vergnügen verschafft. 
Ich hätte mir die Geschichte insgesamt etwas kniffliger gewünscht aber als lustige Urlaubslektüre oder zum Einstimmen auf sonnigere Tage ist sie durchaus zu empfehlen.






0 Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...