Mittwoch, 5. November 2014

1

Wallace, Danny - Auf den ersten Blick

Posted in , ,


Quelle

Verlag: Heyne Verlag
Erscheinung: August 2012
Seitenanzahl: 496
Genre: Liebesroman


http://www.amazon.de/Auf-den-ersten-Blick-Roman-ebook/dp/B0083LSQYA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1415023639&sr=8-1&keywords=auf+den+ersten+blick+wallace



Gibt es Liebe auf den ersten Blick? Jason glaubt nicht daran. Ganz im Gegenteil, seitdem ihn seine letzte Freundin verlassen hat, sieht er in Sachen Liebe schwarz. Bis er eines Tages einer jungen Frau beim Einsteigen in ein Taxi hilft. Sie schaut ihn an, und bei Jason macht es klick. Doch bevor er auch nur ein Wort herausbringt, ist das Taxi weg. Zurück bleibt eine Einwegkamera mit zwölf Fotos. Jason zögert, doch dann lässt er die Bilder entwickeln und macht sich mithilfe seines Kumpels Dev auf die Suche nach der Unbekannten. Eine witzige und hinreißend romantische Odyssee durch London beginnt. 

(Verlagstext)





»Es passierte an einem Dienstag.«






„Auf den ersten Blick“ ist ein wunderbarer Roman über das Leben, die Liebe und die Freundschaft. 
Mit Jason Priestly hat Danny Wallace einen sehr sympathischen männlichen Hauptprotagonisten geschaffen. 
Es ist sehr interessant „die Suche nach dem Traumpartner“ einmal aus männlicher Sicht zu verfolgen und das Ganze von einem Mann geschrieben. 

Jase, wie er die meiste Zeit über genannt wird, steckt eigentlich mitten in einer Lebenskrise. Es gab da ein einschneidendes Erlebnis, das ihn verändert hat. Seine Freundin trennt sich, Jase schmeißt seinen Lehrer-Job um Journalist zu werden und zieht mit seinem besten Freund Dev zusammen. 
Die Achterbahn des Lebens ist definitiv dabei rasant bergab zu fahren. 
Bis er diese unbekannte Frau auf Londons Straßen trifft, ihr in ein Taxi hilft und sie nicht mehr vergessen kann. 
Mit ihrer zurückgelassenen Einwegkamera und seinem Kumpel Dev macht er sich auf die Suche nach seiner Liebe „auf den ersten Blick“. 

Während der Leser Jase zu Beginn seiner Geschichte als sehr witzigen, aufgeschlossenen Träumer kennenlernt, der gerne mit Anlauf in das ein oder andere Fettnäpfchen springt, merkt man doch mit der Zeit, die Ironie dahinter. 
Es gibt so viele Situationen wie aus dem Leben gegriffen. Ich glaube jeder Leser kann sich mit mindestens einer dieser Situationen identifizieren. Und das macht es einem sehr leicht in diesen Roman einzutauchen, dort zu verweilen und die Geschichte zu fühlen. 

Obwohl die Geschichte, mit zum schreien komischen Szenen, dem sprühenden Witz des Protagonisten und einer guten Portion Humor glänzen kann, überzeugt der Roman gleichermaßen mit einer gewissen Tiefe. 
Wohlbedachte Aussagen lassen den Leser an manchen Stellen etwas länger verweilen und regen zum Nachdenken an. 
Verblüfft wie realitätsnah der Roman sein kann trotz dieser klischeehaften Liebesgeschichte. 

Ob Jase eine Chance hat die Frau in einer Stadt wie London je wiederzufinden? 
Es lohnt sich jedenfalls diese Reise mit ihm gemeinsam anzutreten und es herauszufnden.






Danny Wallace Debütroman konnte mich mit einer Mischung aus Witz und genügend Tiefgründigkeit absolut überzeugen. 
Hinter dieser Geschichte steckt soviel Ehrlichkeit und Wahrheit und echtes Leben. 

Dafür volle  


Foto




1 Kommentar:

  1. Na das klingt aber schön. Ich setze das Buch gleich mal auf meine Wunschliste.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...